Freundeskreis der Fregatte Schleswig-Holstein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich willkommen

auf den Internetseiten des Freundeskreises
Fregatte Schleswig-Holstein e.V.


 
 

Weihnachten 2017





Liebe Besatzungsangehörige der Fregatte SCHLESWIG-HOLSTEIN, liebe Mitglieder,
Unterstützer und Freunde der Fregatte Schleswig-Holstein,
 


in dem beigefügten Jahresbericht 2017 des Kommandanten Fregattenkapitän Ingo Mudrack ist zu entnehmen, dass das Jahr 2017 hauptsächlich durch die Werftinstandsetzung mit erfolgreicher Werftprobefahrt und Funktionsnachweis Hafen und See geprägt war.Dazu kam die Vorbereitung auf die Fähigkeitsanpassung des Führungs- und Waffeneinsatzsystems der Fregatte, die voraussichtlich bis Mitte 2018 andauert. Die Federführung hat die Firma Thales. Am 21. Oktober hatte es der Freundeskreis ermöglicht, dass ein Teil der Besatzung bei der Firma Thales in Wilhelmshaven ein Einblick in die Arbeitsweise und Abläufe im Hinblick auf die anstehende Fähigkeitsanpassung bekam.
Nichtsdestotrotz konnten die Seefahrten im Rahmen der Abnahme der Instandsetzung der Fregatte bereits auch zum Teil für das Training und die Ausbildung der Besatzung genutzt werden.

Die diesjährige Weihnachtsfeier der Besatzung "Schleswig-Holstein" f
and in der "Grünen Villa" im Gelände des Marinearsenals Wilhelmshaven statt. Die Besatzungsmitglieder hatten die Feier umfassend vorbereitet.
In der "Villa" selbst gab es ein üppiges Grünkohlbuffet, im Freien brutzelten Bratwürste auf dem Grill. Am Lagerfeuer und im zusätzlich aufgestellten Zelt konnte man sich mit seinem Punsch, seinem Bier oder einem anderen Getränk niederlassen.
Nach einer warmherzigen Begrüßung seiner Besatzung stellte der Kommandant Fregatten Kapitän Mudrack dieser die drei angereisten Vertreter des Freundeskreises, K z S a.D. Jürgen Petersen (Erster Kommandant der Fregatte Schleswig-Holstein), Rainer Sacher (Leiter des Arsenalbetriebes WHV) und Heinz-Udo Werner (Gründungsmitglied des Freundeskreises), vor.

Jürgen Petersen begrüßte die Besatzung im Namen des Freundeskreises und Heinz-Udo Werner verteilte sodann an jedes Besatzungsmitglied eines der kleinen, aber feinen lasergeschnittenen Wappen des Landes Schleswig-Holstein, was als Weihnachtsgeschenk des Freundeskreises sehr guten Anklang fand.



Für das Jahr 2018 sind mehrere Ausstellungen „Leben an Bord und im Einsatz" der Fregatte in Schleswig-Holstein und auf der Fregatte selbst geplant, um die Besatzung und das Schiff der Bevölkerung des Landes Schleswig-Holstein näher zu bringen. Auch nehmen wir gerne das Angebot des Kommandanten an, bei einer Transitfahrt mit dabei sein dürfen und werden die Besatzung betreuen bei ev. geplanten Besuchen wie z.B. zur Kieler Woche 2018.
Im Freundkreis besteht ein hohes Maß an Motivation, das Schiff und seine Besatzung auch im Jahr 2018 kameradschaftlich zu begleiten.

Ich wünsche der Fregatte SCHLESWIG-HOLSTEIN und Ihrer Besatzung von ganzem Herzen „fair winds and following seas" und vor allem „immer eine Handbreit Wasser unter dem Sonardom" und für 2018 insbesondere alles Gute für Fähigkeitsanpassung des Einsatz- und Waffensystems mit den anschließenden Seefahrten und Besuchen von Stavanger und Riga.

Der Besatzung persönlich wünsche ich, wie auch den Mitgliedern, Freunden und Unterstützern des Freundeskreises der Fregatte SCHLESWIG-HOLSTEIN, alles Gute, Gesundheit sowie beruflich und privat Erfolg und Zufriedenheit.  

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünscht Ihnen/Euch,  
in der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen mit Schiff und Besatzung,  
Ihr/Euer  

Hans-Wilhelm Rahn  
Vorsitzender des  
Freundeskreises Fregatte SCHLESWIG-HOLSTEIN


 
 
Zuletzt geändert
Letzte Änderung:
 
Besucherzaehler
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü